Düsterpiano -
11.11. 20.00 Uhr
Pianoforte Letteraria Scuro
Der Dunkel musikalisch vertonte Kriminalroman
=> Weiter unten: Pressfoto, Vorschauvideo, Pressestimmen und Pressetext

Pressefoto
Vorschauvideo





















Pressestimmen (Zum Vergrößern Bild klicken):









Pressetext Pianoforte letteraria scuro -
Der düster-mystisch vertonte Kriminalroman

11.11.2017, 20.00 Uhr, Hotel Zum Firstenstein, Königshain, Dorfstraße 222

Am 11.11.2017 sind die Pirnaer Autorin Anne Krahl und der Dresdner Pianist Dr. Oliver Niemzig alias Düsterpiano mit ihrem gemeinsamen Projekt „Pianoforte letteraria scuro“ im Hotel „Zum Firstenstein“ zu erleben. Pianoforte steht für Klavier, letteraria für Brief bzw. Buch und scuro für dunkel. Der Untertitel lautet deshalb auch „Der düster-mystisch vertonte Kriminalroman“. Der „Maienschnee“ ist die Geschichte einer jungen Frau und eines alten Hauses. Obwohl sie nicht an Spuk glaubt, passieren ungeheure Sachen. Sonderbare Nachbarn, weiße Blätter im Archiv, wo die junge Frau etwas über das Haus erfahren will. Und dann ist da dieses Grab… Düsterpianorocker Dr. Oliver Niemzig hat hierfür aus seinem Metal-Gothic-Projekt Düsterpiano passende eigene Titel für die Lesung ausgesucht und komponiert. Ähnlich einer Filmmusik nimmt er die Tragik der nächsten Seiten im Buch voraus und harmoniert dabei passend zu den Fotos, die parallel zur Musik gezeigt werden.

Zum Einstimmen der Klappentext zum Gruselkrimi „Maienschnee“ von Anne Krahl: „Als Johanna dieses alte Haus zum ersten mal sah, ist sie davon total fasziniert. Es war gar keine Frage: sie musste es haben! Kaum finden die ersten Renovierungsarbeiten statt, beginnt eine Reihe merkwürdiger Begebenheiten. Die junge Frau, die beileibe nicht an Spuk glaubt, wird schnell eines besseren belehrt. Von übermächtigen Kräften gesteuert, scheint sie das Haus in seinem Bann zu halten, bis zu jenem denkwürdigem Tag im Mai, an dem sich für Johanna alles ändert und sie anfängt, der Sache auf den Grund zu gehen...“


18.11. 16.00 Uhr
Pianoforte Letteraria Scuro
Der Dunkel musikalisch vertonte Kriminalroman
=> Weiter unten: Foto, Vorschauvideo, Pressestimmen
















































































Referenzen, vergangene Auftritte:

Wave Gotik Treffen Leipzig 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, Support zu DIE APOKALYPTISCHEN REITER Galerie in theARTer Berlin am 16.02.2013, Metal Open Air Gahlenmoscht am 06./07.06.2013 und am 03.06.2016 vor MARDUK und Gernotshagen, OBOA-Festival 2013 im Fort Gorgast bei Küstrin, Support zu EDEN WEINT IM GRAB und ADVERSUS in theARTer Berlin am 23./24.11.2012, Support zur Deathmetal-Band KILLING SPREE zu deren 12 jährigen Bestehen im JC Erebos Spremberg am 25.01.2014, Druckluftkammer Koblenz zum 10-jährigen Bestehen am 03.10.2013, Absintheria Koblenz 2015, Metal-Kneipe Tresor Bonn am 28.12.2012, Kater26 Bonn mit VERWUNSCHENE ORTE am 20.02.2016, Kulturcafe M Dohna mit VERWUNSCHENE ORTE am 18.03.2016, RespektRockt Dresden 2011, 2012, 2013, 2014, Sturm auf die Bastille Festival Berlin 2014, Support zu SILENT POEM im Bärenzwinger Dresden am 16.05.2013, Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer in Sachsen im Reuter's Tschernitz am 05.07.2013, Konturfestival Cottbus 2011, Studenten Club Muggefug Cottbus, LaCasa Cottbus, quasiMONO Cottbus, Galerie Fango Cottbus, Cellardoor Cottbus, Irish Pub O'Conners Bautzen 2014 uva..